Technische Rahmenbedingungen

YouTube

Facebook

Instagram

  • gehört zu Facebook
  • nur nutzbar mit eigenem Kanal
  • Plattform für Foto- und Videoinhalte
  • Reichweitensteigerug durch aktives Abonnieren
  • Durchsuchbarkeit über Hashtags oder Kanalname
  • Interaktion über @mentions, Kommentare, markieren, teilen von Beiträgen in eigener Story oder per DM an eigene Abonnent*innen
  • umfangreiche in-App Editierfunktion
  • intuitives Livestreaming-Format
  • ohne eigenen Account lassen sich nur öffentliche FB-Profile anschauen
  • Interaktion (Follow, Liken, Kommentieren, Teilen) ist nur mit eigenem Account möglich
  • Teilen-Funktion sehr umfangreich (auf eigener Seite, per Messenger, Link kopieren, in Gruppe teilen)
  • Interaktion über @mention, Kommentare)
  • umfangreichste Social Media Plattform
  • zweitgrößte Suchmaschine nach Google
  • Webvideoplattform
  • auch ohne eigenen Account durchsuch- und nutzbar
  • Content hochladen nur mit Google-Account
  • Interaktion durch Abos, Liken, teilen, speichern)
  • Durchsuchbarkeit über Tags und umfangreiche Filterfunktion
  • Möglickeit der Einbettung von YT-Videos in andere Plattformen und Websiten

Videos posten auf Facebook

- maximale Länge für Videopost beträgt

240 Minuten 😱 

 

- Die Regel ist aber eher: kurze Videos posten (Teaser oder Trailer, Zusammenfassungen)

--> Facebook wird nicht hauptsächlich als Videoplattform genutzt

 

- WICHTIG: der durchschnittliche User sieht dein Video ca. 1,8 Sekunden, bevor er oder sie sich entscheidet, es anzuschauen. Das Video muss sofort losgehen

 

- hat der User 3 Sekunden geschaut, wird es vom Algorithmus als "View" gezählt

 

 

 

Videos posten auf Facebook

 

- Format an Zielgruppe anpassen

 

Für Zielgruppe, die FB auf dem Desktop schaut, ist 16:9 (Querformat) in Ordnung

 

Für Zielgruppe, die FB vornehmlich auf dem Handy konsumiert, sind Hochformate (9:16 oder 4:5) oder quadratische Formate besser. Sie nehmen mehr Platz auf dem Handy ein und lassen sich auf Instagram zweitverwerten.

--> MOBILE FIRST

 

Wichtig: Smartphonevideos gleich hochformatig produzieren

 

 

Facebook

Videos posten auf Facebook

- Veranstaltungsrückblicke

- Kampagnenvideos

- Behind the scenes

- Livestreams von Veranstaltungen

- Erklärvideos

- Interviews

 

Videoinhalte für Facebookvideos

Untertitelung

- meist werden fb Videos ohne Audio angeschaut

- wenn gesprochen wird, muss untertitelt werden

Videos posten auf Instagram

- Videos bis 60 Minuten

- Notwendigkeit der IGTV App für die Erstellung von IGTV Videos auf einem Kanal (nicht für das Anschauen)

- Format: ideal Hochformat 9:16, unterstützt aber auch alle anderen Formate

IGTV

Im Feed

- bis 60 Sekunden

- ideales Format 1:1 oder 4:5

- Untertitelung vorteilhaft

Videos posten auf Instagram

Instagram Story

- bis zu einhundert 15-sekündige Foto- oder Videoclips, die zu einer Story zusammengefügt werden können

- bis zu 24 h sichtbar, dann verschwinden sie

- Format immer hochkant

- vielfältige Möglichkeiten, Fotos oder Videos mit Text, Stickern und Filtern zu animieren

- bis zu 10 Hashtags können verwendet werden

- eingebaute Funktionen für Umfragen, Quizzes und Fragen

- Untertitelung vorteilhaft

- Möglichkeit, über die Story bis zu einer Stunde live zu gehen (mit bis zu drei Gästen)

Videos posten auf Instagram

- Kurzvideos bis zu 30 Sekunden

- derzeit Trend auf Instagram, werden vom Algorithmus sehr unterstützt

- Möglichkeit, Reels mit Text zu versehen (wie im Feed) und bis zu 30 Hashtags

- Kommentar- und Likefunktion wie im Feed

- bleiben im Reels-Profil erhalten

- Videoeditingfunktionen wie Slow-Motion oder trimmen sind direkt im Reels eingebaut

- Audiotracks lassen sich aus der Bibliothek auswählen oder selbst aufnehmen

- können im Instagram-Feed, im Reels Profil, im öffentlichen Profil sowie in der Story (hier nur 24 h) veröffentlicht werden

 

 

 

Reels

Videos posten auf YouTube

- standardmäßig kann man Videos bis zu 15 Minuten hochladen, bei bestätigten Google-Konten kann ein Video bis zu 12 Stunden lang sein oder maximal 256 GB

 

- Videos benötigen einen Titel von maximal 100 Zeichen und sollte die wichtigsten Keywords beinhalten für die Aufsuchbarkeit

 

- In der Videobeschreibung (bis 5.000 Zeichen) ist es auch möglich, das Video zu sequenzieren

- Jedes Video kann mit Tags versehen werden

 

- Videos können automatisch untertitelt werden (und in mehreren Sprachen)

 

 

 

 

 

 

Erfolgreiche YouTube Formate

Tutorials

Idee: How to strike

Erfolgreiche YouTube Formate

Life hacks

5 Dinge die...

Erfolgreiche YouTube Formate

Follow me around

Unboxing Videos

Erfolgreiche YouTube Formate

Vlogs

Dokus/Rückblicke

Crosspostings

  • Plattformen mögen originären Content
  • Instagram stories und Facebook stories sind automatisch verknüpft, so man dies eingestellt hat

Möglichkeit, Videos auf allen Plattformen einzeln auszuspielen - Nachteil für Analytics

 

Möglichkeit, Video auf YouTube einzustellen und auf Facebook zu verlinken - Vorteil für Analytics, Nachteil für Algorithmus

Technische Rahmenbedingungen und Bewegtbildformate für Social Media

By mediale pfade

Technische Rahmenbedingungen und Bewegtbildformate für Social Media

Rahmenbedingungen und Bewegtbildformate

  • 47
Loading comments...

More from mediale pfade