Antisemitismus

Definitionen und Dimensionen

 

 

„Antisemitismus ist eine bestimmte Wahrnehmung von Jüdinnen und Juden, die sich als Hass gegenüber Jüdinnen und Juden ausdrücken kann. Der Antisemitismus richtet sich in Wort oder Tat gegen jüdische oder nichtjüdische Einzelpersonen und/oder deren Eigentum sowie gegen jüdische Gemeindeinstitutionen oder religiöse Einrichtungen.“

 

In Deutschland ergänzt um: "Darüber hinaus kann auch der Staat Israel, der dabei als jüdisches Kollektiv verstanden wird, Ziel solcher Angriffe sein."

 

 

Definition 1: International Holocaust Remembrance Alliance (2016)

 

 

„Diskriminierung, Vorurteil, Feindseligkeit oder Gewalt gegen Jüdinnen und Juden als Jüdinnen und Juden (oder jüdische Institutionen)“

 

+15 Leitlinien

 

Definition 2: Vorschlag der Jerusalemer Erklärung (2021)

Wieso eine neue Definition?

Vorab: An beiden Definitionen waren jüdische und nicht jüdische Wissenschaftler*innen und Institutionen beteiligt.

Die Autor*innen der "Jerusalemer Erklärung" fanden:

  • Die "IHRA" Arbeitsdefinition sei zu allgemein formuliert und müsse präzisiert werden
  • Es bestehe das Risiko falscher Antisemitisvorwürfe
  • Kritik an israelischer Regierung und Politik oder am "Zionismus" könne leicht delegitimiert werden
  • Antijudaismus/Religiöser Antisemitismus
  • Nationalistischer/Rassistischer Antisemitismus
  • Sekundärer Antisemitismus
  • Israelbezogener Antisemitismus

Dimensionen des Antisemitismus

Häufig werden folgende Erscheinungsformen unterschieden:

Antijudaismus/Religiöser Antisemitismus

Nationalistischer/

Rassistischer Antisemitismus

Sekundärer Antisemitismus

Israelbezogener Antisemitismus

Präsentation AntiAnti - Definition und Dimensionen des Antisemitismus

By mediale pfade

Präsentation AntiAnti - Definition und Dimensionen des Antisemitismus

  • 103
Loading comments...

More from mediale pfade